Voranmeldung Kleinkinder

Liebe Eltern,

sollten wir Ihr Interesse an einem Betreuungsplatz in der Kindergruppe geweckt haben, füllen Sie bitte das Online Voranmeldeblatt aus. Ihr Kind kann ab 1 Jahr in der Kindergruppe beginnen und bis zum Schuleintritt bei uns in Betreuung bleiben.

 

Bitte füllen Sie in der Voranmeldung die benötigte Betreuungszeit 07:00-13:00 bzw. 07:00-16:00 aus. Voranmeldungen ohne Angabe einer Betreuungszeit können aus technischen Gründen nicht berücksichtigt werden, wir bitten um ihr Verständnis.

 

Die Einteilung in die Gruppen hängt von sehr vielen Bedingungen ab (Bsp. bereits betreute Geschwisterkinder, angemeldete Betreuungszeit, Alter des Kindes, Wohnsitz Stockerau bzw. auswärtige Gemeinde* etc.) -> bitte haben Sie Verständnis, dass bei Angabe der Betreuung in einer bestimmten Gruppe, dies nicht immer organisiert werden kann.

 

Voranmeldungen für Kinder von ein bis 3 Jahren:

Zur Zeit sind alle Plätze vergeben.

 

Sollten Sie einen Betreuungsplatz im laufenden Betreuungsjahr benötigen, bitte erkundigen Sie sich tel. im Büro bei Tanja Mayer unter 0680/22 555 70. Voranmeldungen für den Einstieg bzw. ein Betreuungsbeginn im laufenden Betreuungsjahr sind möglich, sofern ein Platz gekündigt wird. Wir setzen vorangemeldete Kinder für den Eintritt im laufenden Betreuungsjahr auf unsere Vormerkliste und melden uns, sobald ein Platz frei wird.

 

Voranmeldungen für den Einstieg ab September 2024 bzw. kommende Jahre können Sie uns gerne bereits zusenden.

 

 

Betreuung 3 bis 6 Jahre:

Wir haben für den Einstieg ab September 2023 noch 1 Platz mit der Betreuungszeit 07:00-13:00 frei. Voranmeldungen für den Einstieg ab September 2024 bzw. kommende Jahre können Sie uns gerne bereits zusenden.

Sollten Sie einen Betreuungsplatz im laufenden Betreuungsjahr benötigen, bitte erkundigen Sie sich tel. im Büro bei Tanja Mayer unter 0680/22 555 70.

 

Voranmeldungen für den Einstieg bzw. ein Betreuungsbeginn im laufenden Betreuungsjahr sind möglich, sofern ein Platz gekündigt wird. Wir setzen vorangemeldete Kinder für den Eintritt im laufenden Betreuungsjahr auf unsere Vormerkliste und  melden uns, sobald ein Platz frei wird.

 

Voranmeldung

 

Freie Plätze für das nächste Betreuungsjahr werden jeweils im April fix vergeben. Wir melden uns bei Ihnen zwischen März & April und senden Ihnen die benötigten Formulare für die Aufnahme im September per Mail zu. Sobald die unterfertigte Elternvereinbarung bei uns einlangt bzw. die Kautionsbuchung (welche im letzten Betreuungsmonat ihres Kindes gutgeschrieben wird) eingebucht wurde, ist der fixe Betreuungsplatz ab September reserviert.

 

Voranmeldungen, denen wir keinen Fixplatz zuweisen können, bleiben weiterhin auf unserer Vormerkliste und werden bei Freiwerden eines Platzes kontaktiert.

 

Vor dem Eintritt Ihres Kindes findet für die Eltern der neuen Kinder jeder Gruppe ein Erstinfoabend statt. An diesem Abend haben Sie die Möglichkeit die Pädagogen*innen kennen zu lernen und können die Gruppenräume besichtigen. Weiters erfahren sie alle Informationen über Tagesablauf, Eingewöhnung etc. Sie werden direkt von der Gruppe über den Termin des Erstinfoabends verständigt.

 

Die Eingewöhnung der neuen Kindergruppenkinder findet meist im September statt. Der Übertritt vom familiären in das institutionelles Umfeld ist einer der prägendsten Übergänge im Laufe eines Lebens. Die damit verbundenen Erfahrungen und Erinnerungen sind - bewusst und unbewusst - beispielhaft für alle weiteren Übergänge im Leben Ihres Kindes. 

 

Die "Gewöhnung" an eine neue Umgebung außerhalb des familiären Umfeldes ist eine große Anpassungsleitung Ihres Kindes, bitte lassen Sie Ihrem Kind das Tempo, das es braucht, um den Übergang gut zu bewältigen.

 

Wird während des Jahres ein Platz frei ist auch ein Eintritt im laufenden Jahr möglich. Voranmeldungen für den Einstieg während des Jahres werden in einer Vormerkliste gesammelt und Sie werden bei Freiwerden eines Platzes von uns kontaktiert.

 

In den Sommerferien (Juli und August) findet keine Aufnahme/Eingewöhnung statt, da Ihr Kind ab September viele andere Kinder und eine komplett andere Gruppendynamik vorfinden würde. Weiters ist im Sommer die Haupturlaubszeit der Betreuerinnen und wir möchten ein Eingewöhnungskind nicht mit wechselnden Betreuungspersonen überfordern.

 

Bitte geben Sie Ihrem Kind für die Eingewöhnung genügend Zeit. Im Alter von einem Jahr kann je nach Kind die Eingewöhnung drei bis sechs Wochen dauern.

 

Infos zur Eingewöhnung

 

Die Einteilung der Gruppen wird Ende Juni gemacht. Diese hängt von sehr vielen Faktoren ab (Bsp. bereits betreute Geschwisterkinder, angemeldete Betreuungszeit etc.) -> bitte haben Sie Verständnis, dass bei Angabe der Betreuung in einer bestimmten Gruppe bzw. mit bestimmten Kindern, dies nicht immer organisiert werden kann.


Die Gruppen Schulweg 4 (Bärengruppe) und Judithastraße 5 OG 2 (Hasengruppe) sind Ganztagesgruppen. In diesen Gruppen werden bevorzugt Plätze an Kinder mit einem ganztägigen Betreuungsbedarf vergeben.

 

In allen anderen Gruppen werden Kinder vor dem Schuleintritt von 07:00 bis 13:00 betreut und wechseln, sollten sie eine Ganztagesbetreuung benötigen, in eine der beiden Ganztagesgruppen.

Voranmeldung Nachmittagsbetreuung Schulkinder

Liebe Eltern,

 

sollten wir Ihr Interesse an einem Betreuungsplatz in der Kindergruppe geweckt haben, füllen Sie bitte das unverbindliche Online Voranmeldeblatt aus. Für die Betreuung im Schuljahr 2022/23 haben wir noch insgesamt 4 Betreuungsplätze frei. 

 

Gerne nehmen wir bereits Ihre Voranmeldung für einen Einstieg in den kommenden Schuljahren entgegen. In der Kunterbunt werden Schulkinder von 6 - 12 Jahren betreut.

 

Wir geben in der Woche vor der Schuleinschreibung im Jänner allen Eltern, die Ihr Kind bei uns vorangemeldet haben, Bescheid, ob diese einen fixen Platz ab September haben. Bitte haben Sie Verständnis, dass interne Vorschulkinder, Geschwisterkinder und ehemalige Kunterbuntkinder bei der Platzvergabe vorab berücksichtigt werden.

 

Darüberhinaus werden die freien Plätze in der Reihenfolge des Eingangs der Voranmeldung berücksichtigt. 

 

Voranmeldung

 

Die Einteilung der Gruppen wird Ende Juni gemacht. Diese hängt von sehr vielen Faktoren ab (Bsp. bereits betreute Geschwisterkinder, angemeldete Betreuungszeit, eigene Vorschulkinder etc.) -> bitte haben Sie Verständnis, dass bei Angabe der Betreuung in einer bestimmten Gruppe bzw. mit bestimmten Kindern, dies nicht immer organisiert werden kann.


In der Gruppen am Standort Manhartstraße 50 (Mäusegruppe), Manhartstraße 48 (Froschgruppe) und Schulweg 4 (Fuchsgruppe) wechseln unsere Vorschulkinder direkt in die Nachmittagsbetreuung. Dadurch sind in diesen beiden Gruppen in manchen Jahren alle frei verfügbaren Plätze durch eigene Kinder bereits vergeben.

Kennenlernen Gruppe & Betreuerinnen

Beim Erstinfoabend im Juni bzw. Anfang September haben Sie die Möglichkeit die Gruppe und die Betreuerinnen Ihres Kindes kennenzulernen. Auf unserer Homepage finden Sie Fotos und Informationen von den Gruppenräumen und den Betreuerinnen, um sich ein Bild machen zu können.

 

Unser Hauptaugenmerk in der täglichen Arbeit liegt bei unseren Kindern. Wir möchten die Kinder in ihrem Tagesablauf nicht stören und bitten Sie daher um Verständnis, dass keine Gruppenbesichtigungen während der Betreuungszeit der Kinder gemacht werden.

Ferienbetreuung, Betreuung an schulfreien Tagen

 

Achtung: für die Sommerferien Juli und August 2023 sind alle verfügbaren Ferienplätze bereits vergeben!

 

Wir haben an allen schulfreien Tagen und in den Sommerferien bis auf die letzte Ferienwoche durchgehend geöffnet. In den Schulferien bzw. an schulautonomen Tagen/Fenstertagen bieten wir bei freien Plätzen zusätzlich für externe Schulkinder eine Ferienbetreuung an.

 

Externe Kinder - Betreuungskosten pro Tag:
07:00 bis 13:00 € 15,00 zzgl. € 4,00 Schulkinder

07:00 bis 16:00 € 20,00 zzgl. € 5,00 Schulkinder

 

 

Kinder mit einer bestehenden Elternvereinbarung:

Bei Kindern mit einer bestehenden Elternvereinbarung sind die Kosten der Vormittagsbetreuung bereits in den laufenden monatlichen Elternbeiträgen eingerechnet.

 

Es erfolgen nur bei Gruppenaktivitäten Zusatzbuchungen, um Kosten welche durch externe Angebote wie Ausflüge etc. entstehen. Diese werden vorab von der Gruppe den Eltern mitgeteilt. Bitte beachten Sie, dass fixe Kosten bei Ausflugsplanung wie Buskosten bei Nichtteilnahme nicht refundiert werden.

 

Unser selbstgestaltetes Ferienbetreuungsprogramm soll den Kindern in erster Linie Spaß machen: wir machen über die ganzen Ferien Bastel- und Kreativitätsprojekte, Sportangebote und planen verschiedene Exkursionen und Ausflüge. Aber die Kinder sollen auch gezielt zur Ruhe kommen und wir forcieren ganz bewusst viel freie Spielzeit*.

 

Nach vielen Jahren der Betreuung wissen wir, dass die Umstellung auf einen ruhigeren Modus Zeit benötigt bzw. von den Kindern zu Beginn als "fad, mir ist langweilig" beschrieben wird und sie bis zu drei Wochen Zeit benötigen, um von sich aus Aktivitäten und Spiele zu entwickeln. Geben Sie ihrem Kind die Chance zum Umschalten.

*Für die Kinder bedeutet die Schulzeit und die Nachmittagsbetreuung im Betreuungsjahr richtige "Arbeit" durch viele Haus- und Lernaufgaben, eine "zeitliche Taktum" mit Freizeitaktivitäten zusätzlich zu Schule und Betreuung. Soziale Integration in mehreren Gruppen gleichzeitig ist herausfordernd und anstrengend.

 

Der Beitrag für die angemeldeten Tage wird per Sepa Lastschrift im Monat der Betreuung eingehoben. Bei Fixzusage der gewünschten Betreuungstage erhalten sie das Sepa Lastschrift Formular per Mail. Bitte senden Sie dies ausgefüllt an t.mayer.kiku@gmail.com retour oder geben sie es im Büro ab.

 

Um die zusätzlichen Personalkosten abzudecken, werden die Betreuungsbeiträge für fix angemeldete Tage bei Nichtanwesenheit der Kinder nicht rückerstattet. Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

Keine Betreuung: in den Weihnachtsferien und die letzte Ferienwoche (Putz-, Konzeptions- und Weiterbildungstage).

 

Anmeldeformular

*Kinder umliegender Gemeinden

Die Stadtgemeinde Stockerau stellt der Kindergruppe Kunterbunt Gruppenräume zur Verfügung und unterstützt unsere Einrichtung durch eine Trägerförderung/Personalkosten-zuschuss. Aus diesem Grund werden die freien Plätze zunächst an Familien aus Stockerau vergeben.

 

Sollten darüber hinaus weitere Betreuungsplätze frei sein, berücksichtigen wir Anmeldungen aus umliegenden Gemeinden (allerdings ausschließlich von Kindern aus Gemeinden, welche einen Teil der Trägerförderung der Stadtgemeinde Stockerau übernehmen bzw. vorab die Gemeindeverpflichtungserklärung unterzeichnen! Die Stadtgemeinde Hollabrunn übernimmt keine Förderung, bitte um Verständnis, dass Voranmeldungen deshalb von uns nicht berücksichtigt werden können).

Damit Ihr Kind eine Platzzusage von uns bekommen kann, senden Sie uns bitte zusätzlich zur Voranmeldung die von ihrer Wohnsitzgemeinde unterfertigte Verpflichtungserklärung zur Übernahme des Förderanteils per Mail an t.mayer.kiku@gmail.com.

Gemeinde Verpflichtungserklärung TBE.pdf
Adobe Acrobat Dokument 304.3 KB

Umstellung auf das App Signal für die Kommunikation anstelle von Whats App

(aufgrund DSGVO, die seit Mai 2018 in Kraft getreten ist)

 

Liebe Eltern,

 

ihre Sicherheit liegt uns am Herzen. Der Datenschutzbeauftragte der Stadtgemeinde Stockerau hat uns auf Sicherheitslücken bei beruflicher Verwendung von Whats App hingewiesen.

 

Um Ihnen weiterhin die Möglichkeit zu geben, rasch und unkompliziert mit den Pädagoginnen der Gruppe Ihres Kindes zu kommunizieren stellen wir ab Mai 2019 von Whats App auf das App Signal um. Sie können sich die App Signal auf ihrem Handy kostenlos installieren.

Damit ist laut unserem Datenschutzbeauftragten sowohl die Datensicherheit, als auch die Umsetzung im Sinne der DSGVO gewährleistet.

 

Der Link zum Download der Kommunikations App Signal: Download bei Google Play 

 

Wie bei Whats App können Texte, Medien usw. übermittelt werden, auch die Häkchen für übermittelt und gelesen sind vorhanden. Es können auch Telefonate getätigt werden (die ebenfalls verschlüsselt abgewickelt werden). Signal bietet für alle Kontaktdaten und übermittelte Nachrichten automatisch eine End2End Verschlüsselung. Die App kann von Android, IOS, Windows Desktop, Mac Desktop genützt werden.

 

Unsere Kommunikation findet ausschließlich über Signal statt!

 

Weitere Informationen können Sie auf der Homepage von Signal einsehen: www.signal.org bzw. für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.
Beitrag zu Signal im Standard

Blau-gelbes Schulstartgeld
Infos unter Förderungen